top of page

Donauski 2023



Donauski 2023 am 15. und 16. Juli 2023




Am 15. und 16. Juli 2023 haben der Motor-Yacht-Club Passau e.V. zusammen mit dem Bayerischen Motor-Yacht-Verband e.V. zum 9. Donauski eingeladen. Es war wieder einmal ein gelungenes Wochenende, das ganz im Sinne des Wassersports stand. Bei herrlichem Sommerwetter und circa 35°C Außentemperatur kamen erfreulicherweise sehr viele Teilnehmer und Gäste zur Veranstaltung.


Am Samstag stand der Strecken- bzw. Vielseitigkeitswettbewerb im Vordergrund. Dabei mussten die Teilnehmer nicht nur ihre Ausdauer, sondern eben auch ihre Vielseitigkeit auf dem Wasser unter Beweis stellen. Die Runden von 3,5 km Länge, mit Start und Ziel vor dem Vereinsgelände des Motor-Yacht-Club Passau e.V., mussten mit unterschiedlichen Wassersportgeräten wie Paarski, Monoski, Wakeboard, Scheibe, Trickski oder Kneeboard bewältigt werden.


Das Highlight des Sonntagvormittags war der Slalom-Wettbewerb. Die Starter mussten bei zwei Anfahrten durch den eigens für dieses Event gesetzten Bojenparcours möglichst viele der 12 Bojen auf Monoski umrunden. Der gesamte Slalomwettbewerb fand in enger Zusammenarbeit mit dem Nachbarverein Wassersportfreunde Passau e.V. statt, die sowohl den Parcours als auch das Zugboot für diesen Wettkampf zur Verfügung stellten.


Die Veranstaltung fand wieder einmal sehr großen Zuspruch: Bei den verschiedenen Wettbewerben des Donauski waren 49 Teilnehmer am Start, die insgesamt 57 Medaillen erzielten. Die beiden jüngsten Teilnehmer, Laura Aigner und Xaver Towara, sind gerade erst einmal 4 Jahre alt und konnten dennoch beim Strecken- und Vielseitigkeitswettbewerb Erfolge vorweisen; ebenso der älteste Teilnehmer Werner Bauer mit 66 Jahren. Die älteste Teilnehmerin Martina Towara startete neben dem Strecken- und Vielseitigkeitswettbewerb auch beim Slalom-Wettbewerb und hat hier souverän die Goldmedaille erreicht.


Der Verein mit den meisten Wettkampfteilnehmern war der MYC Passau, der in diesem Jahr sehr viele seiner Mitglieder zur Teilnahme motivieren konnte. Mit dabei waren auch Sportler des MBC Winzer, der WSF Passau, des WST Obernzell, des BSV Vilshofen und vom YC Eltmann. Außerdem starteten einige Teilnehmer der Freiwilligen Feuerwehr Heining und Teilnehmer ohne Vereinsangehörigkeit.


Der MYC Passau e.V. und der BMYV e.V. bedanken sich bei allen Teilnehmern und ehrenamtlichen Helfern, die maßgeblich zu diesem gelungenen Event beigetragen haben.




Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Bericht Außerordentliche Mitgliederversammlung

Bayerischer Motoryachtverband demonstriert Geschlossenheit Im bayerischen Viereth waren am Sonntag, den 19.11.2023 mit 41 Mitgliedsvereinen zwei Drittel der bayerischen Vereinsvertreter anwesend, um i

KATEGORIEN
AKTUELLES
SCHLAGWÖRTER
ARCHIV
bottom of page