VERBAND

ÜBER UNS


Referat Umwelt / Seminare / News / Sicherheit auf dem Wasser / Fördermöglichkeiten Der BMYV bietet verschiedenste Seminare für seine Mitglieder an: Die Öffentlichkeitsarbeit ist zielgerichtet auf die Mitgliedsvereine und den motorisierten Wassersport ausgerichtet. - Umwelt und Naturschutz für den motorisierten Wassersport - Die Blaue Flagge der DGU - Vereinsführung wie z. B. Steuerrecht, Marketing, Versicherungsfragen, Verordnungen, Gemeinnützigkeit uvm. - Hafensicherheit, Sicherheit auf Booten und Steganlagen mit der WaPo und dem BRK - Technik rund ums Metier Motorboot Verkehrs- und Sicherheitstechnik in Zusammenarbeit mit den Behörden - Finanzielle Unterstützung bei Sport- und Jugendveranstaltungen, Sternfahrten Eine Mitgliedschaft die sich lohnt! Der BMYV e.V. nimmt Vereine als Mitgieder auf. Falls Sie keinem Verein angehören haben Sie als einzelne Person die Möglichkeit sich dem SBV anzuschliessen. Die Sportbootvereinigung im DMYV (SBV) ist bundesweit mit über 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. – als Dachspitzenverband für den motorisierten Wassersport – angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – ob mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen. Sportbootvereinigung im Deutschen Motoryachtverband e.V - Die SBV ist der größte Verein im Deutschen Motoryachtverband e.V. Der DMYV bezahlt u. a. anteilig die Schleusengebühren für alle Sportbootfahrer - Die Zeitschrift “WasserSport” ist das offizielle Organ des DMYV und der SBV - Bei folgenden Messen erhalten SBV-Mitglieder vergünstigte Eintrittspreise: hanseboot - Internationale Bootsmesse Hamburg, INTERBOOT Friedrichshafen, Magdeboot in Magdeburg, boot Düsseldorf - Der Internationale Bootsschein (IBS) mit internationaler Anerkennung kostet für SBV-Mitglieder nur 20,- € Ausblick und weitere Ziele Stärkung des Verbandes durch Aufnahme neuer Mitgliedsvereine - Förderung des Wassersports (z. B. Sternfahrten, Skippertreffen) - Förderung des Fahrtensports grundsätzlich - Förderung weiterer sportlichen Aktivitäten (Wasserski, Schlauchbootslalom usw.) - Ausbau der Jugendarbeit - Verbesserung der Infrastruktur an der Donau - Verbesserung des Images in der Öffentlichkeit für den motorisierten Wassersport - Sensibilisierung für die Belange des Umweltschutzes - Verbesserung der Kommunikation mit Sportkollegen wie z. B. Fischerei, Kanuten, Ruderer - Erhaltung der Infrastruktur für den motorisierten Wassersport - Konstruktive Zusammenarbeit mit dem Deutschen Motoryachtverband - Weiterer Ausbau der Informations- und Kommunikationsplattform im Internet Bayerischer Motoryachtverband e. V. das sind wir ! Der Bayerische Motoryachtverband vertritt die Interessen des motorisierten Wassersports in Bayern. Er wurde am 29. April 1990 auf Einladung des Deutschen Motoryachtverbands in Regensburg gegründet. Das komplette Präsidium arbeitet ausschließlich im Ehrenamt. - Satzungsänderung des DMYV - Der DMYV sollte ausschließlich Spitzenorganisation des motorisierten Wassersports sein und wollte seine Struktur der Gliederung des DSB anpassen - Bessere Vertretung des motorisierten Wassersports auf regionaler Ebene, vor allem bei den Behörden (Anhörungsverfahren, Wassersportbedarfsplan, Nutzung von Wasserflächen) Der BMYV vertritt satzungsgemäß die Interessen des motorisierten Wassersports und dessen Vereine. Der Verband zählt auf den Bundeswasserstraßen Main, MainDonau-Kanal und Donau von Aschaffenburg bis Obernzell ca. 60 Mitgliedsvereine. Gründe für die Schaffung von Verbänden auf Landesebene durch den DMYV waren: Der Bayerische Motoryachtverband ist Landesverband des Deutschen Motoryachtverband e. V. (DMYV) und Fachverband „motorisierter Wassersport“ des Bayerischen Landessportverband e. V. (BLSV) Unser Aufgabenspektrum - Förderung des motorisierten Wassersports in Bayern - Gemeinsame Interessen der Mitgliedsvereine, Motorwassersportler und des BMYV zu fördern - Organisation und Unterstützung von maritimen Veranstaltungen (z. B. Sternfahrten) - Unterstützung der Mitgliedsvereine durch überregionale Seminare (z. B. Vereinssteuerrecht, Vereinsmarketing, techn. Seminare, Umweltschutz usw.) - Zusammenarbeit mit Behörden und Rettungsorganisationen für die Unfallprävention, Rettung von Ertrinkenden sowie Sicherheit an Steganlagen - Juristische Unterstützung und Auskunft über den Verbandssyndikus für unsere Mitgliedsvereine (z. B. Baugenehmigungen, Fischereirecht, Satzungsfragen) - Förderung des Jugendsports und des Jugendaustausch (z. B. Wasserskiveranstaltungen, Schlauchbootwettbewerbe oder auch Jugendlager) - Erhalt von Stützpunkten für die Jugendarbeit mit eigenen Übungsbooten - Den bayerischen Motorwassersport in überfachlichen und überverbandlichen Angelegenheiten sowie gegenüber dem Staat, der Öffentlichkeit und anderen Institutionen zu vertreten - Engagement für die Erhaltung der Natur, des Landschafts- und Umweltschutzes sowie geeignete Maßnahmen zur Nutzung, Erhaltung, Planung und Erschließung von Wasserflächen und Ufergebieten (Blaue Flagge) - Für die gemeinsamen Interessen des Sports eintreten - Die mit dem Wassersport zusammenhängenden Fragen zum Wohle seiner Mitglieder soweit möglich zu regeln - Zusammenarbeit mit dem DMYV und dem BLSV zur Erhaltung der Interessen des motorisierten Wassersports - Erhaltung und Ausbau einer Informations- und Kommunikationsplattform für den Wassersport über Versammlungen, Seminare und Internet / Email (Newsletter) Das Präsidium und die Organe des BMYV - Präsident: Vereine, Politik, DMYV, Länderrat beim DMYV, Landesverbände, Wirtschaftsverbände, WSD, WSA, WaPo - 1. Vizepräsident: Vertretung Präsident, PR, Verbandsmarketing, Internet, Tourismusverbände - 2. Vizepräsident: Vertretung Präsident, Schnittstelle Friedrich Lauch zum BLSV, Schnittstelle Sport zum DMYV, Vereine Region Donau / MDK / Oberbayern - Schatzmeister: Finanzen, BLSV-Finanzen, ADAC, Vereine Region Main / MainDonaukanal - Schriftführer: Verbandskommunikation, Datenpflege, Vereine Region Obermain - Umwelt: Seminarwesen (z.B. Umwelt, VereinsRoland Kummeth verwaltung, Technik), Blaue Flagge - Verbandssyndikus: Beratung der Mitgliedsvereine in RA Armin Lackermeier juristischen Belangen - Jugendleitung: Durchführung von Schlauchbootmeisterschaften, auch auf Landesund internationaler Ebene - Sportleiter Donau: Ansprechpartner bei sportlichen Veranstaltungen (Schlauchboot- , Wasserskiwettbewerbe usw.) im Bereich Bayern Süd - Sportleiter Main: Ansprechpartner bei sportlichen Veranstaltungen (Schlauchboot- , Wasserskiwettbewerbe usw.) im Bereich Bayern Nord - Pressereferat Nord: Pressearbeit des BMYV (Main / MainHarry Saffer Donau-Kanal) Pressereferat Süd: Pressearbeit des BMYV (Main-DonauKanal / Donau) Webmaster Internet: Administration und Datenpflege Förderung des Sports & Motorbootjugend Die Mitgliedsvereine finden größtmögliche Unterstützung bei der breitensportlichen Ausbildung und Förderung der motorisierten Wassersportjugend. Die Jugend kann ohne Vorkenntnisse zu den teilnehmenden Vereinen kommen, egal ob alleine oder mit der Familie oder Freunden. Einfach mal reinschauen und schnuppern. Unser Jugendleiter oder die Sportleiter Main / Donau sowie auch die Jugendleiter der Mitgliedsvereine können hier Auskunft geben. Unser Angebot - Teilnahme an Wettbewerben - Aktiv Sport treiben - Wochenende mit Freunden verbringen - Mit Schlauchbooten Motorboot fahren lernen - Ausbildung zum Motorbootführerschein Binnen / See - Fahrer-Jugendlizenzen erwerben - Boote für die Wettbewerbe werden kostenlos gestellt K - Kostenlose Teilnahme am -Training und den - Wettbewerben Voraussetzungen - Mindestalter acht Jahre - Einbringung in das jeweilige Team Mitglied in der Jugendgruppe des Mitgliedsvereins werden (dies hat versicherungstechnische Gründe) - Geringer Mitgliedsbeitrag pro Jahr




DAS TEAM


Präsident: Klaus Michael Weber Bierbrauerweg 32 63071 Offenbach Tel. privat: 069 / 858 469 Fax: 069 / 857 03 871 Mobil: 0171 / 41 65 467 e-mail: kmweber@t-online.de
​​​​​​​ 1. Vizepräsident: ​​​​​​​ Roland Kummeth ​​​​​​​ Damaschkestr. 18 91074 Herzogenaurach ​​​​​​​ Tel. privat: 09132/733774 Mobil: 0177/8179772 e-mail: roland.kummeth@bmyv.de
​​​​​​​ 2. Vizepräsident: ​​​​​​​ Fritz Lauch ​​​​​​​ Kilianstrasse 24 96103 Hallstadt ​​​​​​​ Tel. privat: 0951 / 75 391 Mobil: 0171 / 26 29 259 e-mail: fritz.lauch@bmyv.de
​​​​​​​ Schatzmeister: ​​​​​​​ Roland Steckermaier ​​​​​​​ Am Bergfeld 22 84307 Eggenfelden ​​​​​​​ Mobil: 0171 / 49 54 870 e-mail: schatzmeister@bmyv.de
​​​​​​​ Schriftführer: ​​​​​​​ Bernhard Huth​​​​​​​ ​​​​​​​ Ostpreußenstraße 12 97078 Würzburg ​​​​​​​ Tel. privat: 0931 / 23309 Mobil: 0170 / 6713247 e-mail: bernhard.huth@bmyv.de ​​​​​​​ Landesjugendleiter: ​​​​​​​ Fritz Lauch ​​​​​​​ Kilianstrasse 24 96103 Hallstadt ​​​​​​​ Tel. privat: 0951 / 75 391 Mobil: 0171 / 26 29 259 e-mail: fritz.lauch@bmyv.de
​​​​​​​ Sport: ​​​​​​​ Fritz Lauch ​​​​​​​ Kilianstrasse 24 96103 Hallstadt ​​​​​​​ Tel. privat: 0951 / 75 391 Mobil: 0171 / 26 29 259 e-mail: fritz.lauch@bmyv.de

​​​​​​​ Ressort Breitensport: ​​​​​​​ Fritz Lauch ​​​​​​​ Kilianstrasse 24 96103 Hallstadt ​​​​​​​ Tel. privat: 0951 / 75 391 Mobil: 0171 / 26 29 259 e-mail: fritz.lauch@bmyv.de
​​​​​​​ Ressort Leistungssport: ​​​​​​​ Alexander Graw ​​​​​​​ Jahnstraße 4b 86316 Friedberg ​​​​​​​ Tel. privat: 0821 / 60 999 233 Fax: 0821 / 60 999 205 Mobil: 0171/227 1747 e-mail: agraw@gmx.de
​​​​​​​ Verbandssyndikus: ​​​​​​​ Armin Lackermeier ​​​​​​​ Bgm.-Jungwirth-Str. 28 b 94161 Ruderting ​​​​​​​ Tel. privat: 0 85 09 / 93 44 89 Fax: 0 85 09 / 45 95 56 e-mail: a.m.lackermeier@web.de
​​​​​​​ Infrastruktur und Wassertourismus: ​​​​​​​ Michael Calnbach ​​​​​​​ Hahnweg 94 96450 Coburg ​​​​​​​ Mobil: 0171 / 4492447 e-mail: michael.calnbach@bmyv.de
​​​​​​​ Landesumweltbeauftragter: / Pressereferent: ​​​​​​​ Roland Kummeth ​​​​​​​ Damaschkestr. 18 91074 Herzogenaurach ​​​​​​​ Tel. privat: 09132/733774 Mobil: 0177/8179772 e-mail: roland.kummeth@bmyv.de
​​​​​​​ Webmaster Internet: ​​​​​​​ Julia Hüller ​​​​​​​ Straße der Einheit 37 14548 Schwielowsee Mobil: +49 170 2042242 e-mail: julia@juhucreative.solutions




JUGENDVORSTAND


Jugendleiter: Schwerpunkt Main, Main-Donau-Kanal Fritz Lauch Kilianstrasse 24 96103 Hallstadt Mobil: 0171 / 26 29 259 e-mail: fritz.lauch@bmyv.de Stellvertreter: Schwerpunkt Donau Roland Steckermaier Am Bergfeld 22 84307 Eggenfelden Mobil: 0171 / 49 54 870 e-mail: roland.steckermaier@bmyv.de Schriftführerin: Katrin Steckermaier Am Bergfeld 22 84307 Eggenfelden Mobil: 0175/5257340 e-mail: katrin.stecky@gmx.de Beisitzer: Besondere Aufgaben Philipp Lauch Kilianstrasse 24 96103 Hallstadt Mobil: 0174/7401234 e-mail: ph.lauch@googlemail.com Beisitzer: Wasserski Manuel Towara Tulpenstrasse 24a 94034 Passau tel. privat: 0851/71757 e-mail: mtowara@yahoo.com Beisitzer: Wakeboarden Robert Geiger Hertzstrasse 14 96050 Bamberg Tel. privat: 0951/37228 e-mail: robby.geiger@live.de Beisitzer: Motorisierter Wassersport / Lizenzen Marco Bachinger Böcklbacherstraße 54 94474 Vilshofen Tel. privat: 08541/900057 e-mail: am-koenigspython@gmx.de





CHRONIK

ÜBER UNS


Referat Umwelt / Seminare / News / Sicherheit auf dem Wasser / Fördermöglichkeiten Der BMYV bietet verschiedenste Seminare für seine Mitglieder an: Die Öffentlichkeitsarbeit ist zielgerichtet auf die Mitgliedsvereine und den motorisierten Wassersport ausgerichtet. - Umwelt und Naturschutz für den motorisierten Wassersport - Die Blaue Flagge der DGU - Vereinsführung wie z. B. Steuerrecht, Marketing, Versicherungsfragen, Verordnungen, Gemeinnützigkeit uvm. - Hafensicherheit, Sicherheit auf Booten und Steganlagen mit der WaPo und dem BRK - Technik rund ums Metier Motorboot Verkehrs- und Sicherheitstechnik in Zusammenarbeit mit den Behörden - Finanzielle Unterstützung bei Sport- und Jugendveranstaltungen, Sternfahrten Eine Mitgliedschaft die sich lohnt! Der BMYV e.V. nimmt Vereine als Mitgieder auf. Falls Sie keinem Verein angehören haben Sie als einzelne Person die Möglichkeit sich dem SBV anzuschliessen. Die Sportbootvereinigung im DMYV (SBV) ist bundesweit mit über 5.000 Mitgliedern die größte Vereinigung, die dem Deutschen Motoryachtverband e.V. – als Dachspitzenverband für den motorisierten Wassersport – angeschlossen ist. Sie steht Wassersportlern – ob mit oder ohne Boot – in ganz Europa offen. Sportbootvereinigung im Deutschen Motoryachtverband e.V - Die SBV ist der größte Verein im Deutschen Motoryachtverband e.V. Der DMYV bezahlt u. a. anteilig die Schleusengebühren für alle Sportbootfahrer - Die Zeitschrift “WasserSport” ist das offizielle Organ des DMYV und der SBV - Bei folgenden Messen erhalten SBV-Mitglieder vergünstigte Eintrittspreise: hanseboot - Internationale Bootsmesse Hamburg, INTERBOOT Friedrichshafen, Magdeboot in Magdeburg, boot Düsseldorf - Der Internationale Bootsschein (IBS) mit internationaler Anerkennung kostet für SBV-Mitglieder nur 20,- € Ausblick und weitere Ziele Stärkung des Verbandes durch Aufnahme neuer Mitgliedsvereine - Förderung des Wassersports (z. B. Sternfahrten, Skippertreffen) - Förderung des Fahrtensports grundsätzlich - Förderung weiterer sportlichen Aktivitäten (Wasserski, Schlauchbootslalom usw.) - Ausbau der Jugendarbeit - Verbesserung der Infrastruktur an der Donau - Verbesserung des Images in der Öffentlichkeit für den motorisierten Wassersport - Sensibilisierung für die Belange des Umweltschutzes - Verbesserung der Kommunikation mit Sportkollegen wie z. B. Fischerei, Kanuten, Ruderer - Erhaltung der Infrastruktur für den motorisierten Wassersport - Konstruktive Zusammenarbeit mit dem Deutschen Motoryachtverband - Weiterer Ausbau der Informations- und Kommunikationsplattform im Internet Bayerischer Motoryachtverband e. V. das sind wir ! Der Bayerische Motoryachtverband vertritt die Interessen des motorisierten Wassersports in Bayern. Er wurde am 29. April 1990 auf Einladung des Deutschen Motoryachtverbands in Regensburg gegründet. Das komplette Präsidium arbeitet ausschließlich im Ehrenamt. - Satzungsänderung des DMYV - Der DMYV sollte ausschließlich Spitzenorganisation des motorisierten Wassersports sein und wollte seine Struktur der Gliederung des DSB anpassen - Bessere Vertretung des motorisierten Wassersports auf regionaler Ebene, vor allem bei den Behörden (Anhörungsverfahren, Wassersportbedarfsplan, Nutzung von Wasserflächen) Der BMYV vertritt satzungsgemäß die Interessen des motorisierten Wassersports und dessen Vereine. Der Verband zählt auf den Bundeswasserstraßen Main, MainDonau-Kanal und Donau von Aschaffenburg bis Obernzell ca. 60 Mitgliedsvereine. Gründe für die Schaffung von Verbänden auf Landesebene durch den DMYV waren: Der Bayerische Motoryachtverband ist Landesverband des Deutschen Motoryachtverband e. V. (DMYV) und Fachverband „motorisierter Wassersport“ des Bayerischen Landessportverband e. V. (BLSV) Unser Aufgabenspektrum - Förderung des motorisierten Wassersports in Bayern - Gemeinsame Interessen der Mitgliedsvereine, Motorwassersportler und des BMYV zu fördern - Organisation und Unterstützung von maritimen Veranstaltungen (z. B. Sternfahrten) - Unterstützung der Mitgliedsvereine durch überregionale Seminare (z. B. Vereinssteuerrecht, Vereinsmarketing, techn. Seminare, Umweltschutz usw.) - Zusammenarbeit mit Behörden und Rettungsorganisationen für die Unfallprävention, Rettung von Ertrinkenden sowie Sicherheit an Steganlagen - Juristische Unterstützung und Auskunft über den Verbandssyndikus für unsere Mitgliedsvereine (z. B. Baugenehmigungen, Fischereirecht, Satzungsfragen) - Förderung des Jugendsports und des Jugendaustausch (z. B. Wasserskiveranstaltungen, Schlauchbootwettbewerbe oder auch Jugendlager) - Erhalt von Stützpunkten für die Jugendarbeit mit eigenen Übungsbooten - Den bayerischen Motorwassersport in überfachlichen und überverbandlichen Angelegenheiten sowie gegenüber dem Staat, der Öffentlichkeit und anderen Institutionen zu vertreten - Engagement für die Erhaltung der Natur, des Landschafts- und Umweltschutzes sowie geeignete Maßnahmen zur Nutzung, Erhaltung, Planung und Erschließung von Wasserflächen und Ufergebieten (Blaue Flagge) - Für die gemeinsamen Interessen des Sports eintreten - Die mit dem Wassersport zusammenhängenden Fragen zum Wohle seiner Mitglieder soweit möglich zu regeln - Zusammenarbeit mit dem DMYV und dem BLSV zur Erhaltung der Interessen des motorisierten Wassersports - Erhaltung und Ausbau einer Informations- und Kommunikationsplattform für den Wassersport über Versammlungen, Seminare und Internet / Email (Newsletter) Das Präsidium und die Organe des BMYV - Präsident: Vereine, Politik, DMYV, Länderrat beim DMYV, Landesverbände, Wirtschaftsverbände, WSD, WSA, WaPo - 1. Vizepräsident: Vertretung Präsident, PR, Verbandsmarketing, Internet, Tourismusverbände - 2. Vizepräsident: Vertretung Präsident, Schnittstelle Friedrich Lauch zum BLSV, Schnittstelle Sport zum DMYV, Vereine Region Donau / MDK / Oberbayern - Schatzmeister: Finanzen, BLSV-Finanzen, ADAC, Vereine Region Main / MainDonaukanal - Schriftführer: Verbandskommunikation, Datenpflege, Vereine Region Obermain - Umwelt: Seminarwesen (z.B. Umwelt, VereinsRoland Kummeth verwaltung, Technik), Blaue Flagge - Verbandssyndikus: Beratung der Mitgliedsvereine in RA Armin Lackermeier juristischen Belangen - Jugendleitung: Durchführung von Schlauchbootmeisterschaften, auch auf Landesund internationaler Ebene - Sportleiter Donau: Ansprechpartner bei sportlichen Veranstaltungen (Schlauchboot- , Wasserskiwettbewerbe usw.) im Bereich Bayern Süd - Sportleiter Main: Ansprechpartner bei sportlichen Veranstaltungen (Schlauchboot- , Wasserskiwettbewerbe usw.) im Bereich Bayern Nord - Pressereferat Nord: Pressearbeit des BMYV (Main / MainHarry Saffer Donau-Kanal) Pressereferat Süd: Pressearbeit des BMYV (Main-DonauKanal / Donau) Webmaster Internet: Administration und Datenpflege Förderung des Sports & Motorbootjugend Die Mitgliedsvereine finden größtmögliche Unterstützung bei der breitensportlichen Ausbildung und Förderung der motorisierten Wassersportjugend. Die Jugend kann ohne Vorkenntnisse zu den teilnehmenden Vereinen kommen, egal ob alleine oder mit der Familie oder Freunden. Einfach mal reinschauen und schnuppern. Unser Jugendleiter oder die Sportleiter Main / Donau sowie auch die Jugendleiter der Mitgliedsvereine können hier Auskunft geben. Unser Angebot - Teilnahme an Wettbewerben - Aktiv Sport treiben - Wochenende mit Freunden verbringen - Mit Schlauchbooten Motorboot fahren lernen - Ausbildung zum Motorbootführerschein Binnen / See - Fahrer-Jugendlizenzen erwerben - Boote für die Wettbewerbe werden kostenlos gestellt K - Kostenlose Teilnahme am -Training und den - Wettbewerben Voraussetzungen - Mindestalter acht Jahre - Einbringung in das jeweilige Team Mitglied in der Jugendgruppe des Mitgliedsvereins werden (dies hat versicherungstechnische Gründe) - Geringer Mitgliedsbeitrag pro Jahr




DAS TEAM


Präsident: Klaus Michael Weber Bierbrauerweg 32 63071 Offenbach Tel. privat: 069 / 858 469 Fax: 069 / 857 03 871 Mobil: 0171 / 41 65 467 e-mail: kmweber@t-online.de
​​​​​​​ 1. Vizepräsident: ​​​​​​​ Roland Kummeth ​​​​​​​ Damaschkestr. 18 91074 Herzogenaurach ​​​​​​​ Tel. privat: 09132/733774 Mobil: 0177/8179772 e-mail: roland.kummeth@bmyv.de
​​​​​​​ 2. Vizepräsident: ​​​​​​​ Fritz Lauch ​​​​​​​ Kilianstrasse 24 96103 Hallstadt ​​​​​​​ Tel. privat: 0951 / 75 391 Mobil: 0171 / 26 29 259 e-mail: fritz.lauch@bmyv.de
​​​​​​​ Schatzmeister: ​​​​​​​ Roland Steckermaier ​​​​​​​ Am Bergfeld 22 84307 Eggenfelden ​​​​​​​ Mobil: 0171 / 49 54 870 e-mail: schatzmeister@bmyv.de
​​​​​​​ Schriftführer: ​​​​​​​ Bernhard Huth​​​​​​​ ​​​​​​​ Ostpreußenstraße 12 97078 Würzburg ​​​​​​​ Tel. privat: 0931 / 23309 Mobil: 0170 / 6713247 e-mail: bernhard.huth@bmyv.de ​​​​​​​ Landesjugendleiter: ​​​​​​​ Fritz Lauch ​​​​​​​ Kilianstrasse 24 96103 Hallstadt ​​​​​​​ Tel. privat: 0951 / 75 391 Mobil: 0171 / 26 29 259 e-mail: fritz.lauch@bmyv.de
​​​​​​​ Sport: ​​​​​​​ Fritz Lauch ​​​​​​​ Kilianstrasse 24 96103 Hallstadt ​​​​​​​ Tel. privat: 0951 / 75 391 Mobil: 0171 / 26 29 259 e-mail: fritz.lauch@bmyv.de

​​​​​​​ Ressort Breitensport: ​​​​​​​ Fritz Lauch ​​​​​​​ Kilianstrasse 24 96103 Hallstadt ​​​​​​​ Tel. privat: 0951 / 75 391 Mobil: 0171 / 26 29 259 e-mail: fritz.lauch@bmyv.de
​​​​​​​ Ressort Leistungssport: ​​​​​​​ Alexander Graw ​​​​​​​ Jahnstraße 4b 86316 Friedberg ​​​​​​​ Tel. privat: 0821 / 60 999 233 Fax: 0821 / 60 999 205 Mobil: 0171/227 1747 e-mail: agraw@gmx.de
​​​​​​​ Verbandssyndikus: ​​​​​​​ Armin Lackermeier ​​​​​​​ Bgm.-Jungwirth-Str. 28 b 94161 Ruderting ​​​​​​​ Tel. privat: 0 85 09 / 93 44 89 Fax: 0 85 09 / 45 95 56 e-mail: a.m.lackermeier@web.de
​​​​​​​ Infrastruktur und Wassertourismus: ​​​​​​​ Michael Calnbach ​​​​​​​ Hahnweg 94 96450 Coburg ​​​​​​​ Mobil: 0171 / 4492447 e-mail: michael.calnbach@bmyv.de
​​​​​​​ Landesumweltbeauftragter: / Pressereferent: ​​​​​​​ Roland Kummeth ​​​​​​​ Damaschkestr. 18 91074 Herzogenaurach ​​​​​​​ Tel. privat: 09132/733774 Mobil: 0177/8179772 e-mail: roland.kummeth@bmyv.de
​​​​​​​ Webmaster Internet: ​​​​​​​ Julia Hüller ​​​​​​​ Straße der Einheit 37 14548 Schwielowsee Mobil: +49 170 2042242 e-mail: julia@juhucreative.solutions




JUGENDVORSTAND


Jugendleiter: Schwerpunkt Main, Main-Donau-Kanal Fritz Lauch Kilianstrasse 24 96103 Hallstadt Mobil: 0171 / 26 29 259 e-mail: fritz.lauch@bmyv.de Stellvertreter: Schwerpunkt Donau Roland Steckermaier Am Bergfeld 22 84307 Eggenfelden Mobil: 0171 / 49 54 870 e-mail: roland.steckermaier@bmyv.de Schriftführerin: Katrin Steckermaier Am Bergfeld 22 84307 Eggenfelden Mobil: 0175/5257340 e-mail: katrin.stecky@gmx.de Beisitzer: Besondere Aufgaben Philipp Lauch Kilianstrasse 24 96103 Hallstadt Mobil: 0174/7401234 e-mail: ph.lauch@googlemail.com Beisitzer: Wasserski Manuel Towara Tulpenstrasse 24a 94034 Passau tel. privat: 0851/71757 e-mail: mtowara@yahoo.com Beisitzer: Wakeboarden Robert Geiger Hertzstrasse 14 96050 Bamberg Tel. privat: 0951/37228 e-mail: robby.geiger@live.de Beisitzer: Motorisierter Wassersport / Lizenzen Marco Bachinger Böcklbacherstraße 54 94474 Vilshofen Tel. privat: 08541/900057 e-mail: am-koenigspython@gmx.de





©BMYV 2020 kreiert von Julia Hüller    Impressum    Datenschutz