top of page

Bericht Bayerische Meisterschaft im Motorbootslalom 2023


Das Wetter am Wochenende vom 28.07. - 30.07.2023 wollte unserer Bayrischen Meisterschaft im Motorboot Slalom einen dicken Strich durch die Rechnung machen, doch weder die Veranstalter noch die Fahrer ließen sich hiervon beeindrucken. Trotz wiedereinsetzenden Starkregens, machten sich alle Teilnehmer und deren Begleiter von Donau (MYC Passau, WSF Passau, BSV Vilshofen, MBC Winzer) und Main (WSC Obereisenheim) voller Vorfreude auf ins niederbayerische Passau.


Der Bayerische Motoryachtverband e.V. richtete in Zusammenarbeit mit dem austragendem Verein den Wassersportfreunden Passau e.V. in diesem Jahr wieder die Bayerische Meisterschaft im Motorboot Slalom aus. Zusätzlich konnten die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen sich auch im Wasserski und Wakeboard versuchen - dies wurde mit Zugbooten der ansässigen Vereine BSV Vilshofen und WSF Schalding durchgeführt und fand großen Anklang bei den Teilnehmern.


Nach dem Check-in am Freitagnachmittag konnten die Kinder und Jugendlichen ein freies Training absolvieren, das durch Zeitkontingente je Verein begrenzt war, um allen die gleichen Möglichkeiten zu gewähren. Zum Abschluss des ersten Veranstaltungstages gab es zur Kräftigung Burger, welche vom Team des WSF Passau zubereitet wurden.


Der zweite Tag begann am Samstag mit einem reichhaltigen Frühstück, nach diesem den Teilnehmern nochmals die Möglichkeit zu Trainingseinheiten gegeben wurde. Parallel wurden die Wettkampfrichter eingeteilt und auf ihren Positionen eingewiesen.

Am Nachmittag begannen dann die Wertungsläufe zur Bayerischen Meisterschaft. Nacheinander starteten die Teilnehmer dem Alter nach, von der Klasse ME, bis hin zur Klasse M6. Der zweite Lauf wurde gleich im Anschluss durchgeführt.


Nach der anschließenden Kaffeepause konnten alle Interessierten den Motorbootslalom ausprobieren, sich aufs Wakeboard trauen oder Bekanntschaft mit Wasserski machen. Der Abend klang wiederum am Lagerfeuer mit leckerem Essen aus. Ebenso freuten sich die Anwesenden über den Besuch des Präsidiums des Bayrischen Motoryacht Verbands, vertreten durch den Präsidenten Klaus Michael Weber, der sich nach 28 Jahren im Amt von der Bayrischen Motorbootjungend mit einem Dank an alle verantwortlichen im Jugendbereich noch verabschiedete.


Der 3. und somit letzte Wertungslauf wurde am Sonntagmorgen durchgeführt. Nach anschließendem Verzehr von leckeren Weißwürsten zur Stärkung, wurde die Siegerehrung vorbereitet und lies die Spannung unter den Fahrern steigen. Nach den Grußworten des 1. Vorsitzenden des beherbergenden Vereins, Raimund Towara, führte Ressortleiter Breitensport Michael Leitl durch die Siegerehrung. Den Teilnehmern der Wertungsläufe zu den Bayerischen Meisterschaften überreichte man neben der Urkunde als Erinnerung auch eine mit dem Logo des BMYV e.V. bedruckten Power Bank.


Trotz des widrigen Wetters war dieses Wochenende ein Highlight für aller Teilnehmer und deren Familien, was nicht nur in den Gesichtern der Teilnehmer zu lesen war, sondern auch an der deutlich gestiegenen Teilnehmerzahl.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Bericht Außerordentliche Mitgliederversammlung

Bayerischer Motoryachtverband demonstriert Geschlossenheit Im bayerischen Viereth waren am Sonntag, den 19.11.2023 mit 41 Mitgliedsvereinen zwei Drittel der bayerischen Vereinsvertreter anwesend, um i

KATEGORIEN
AKTUELLES
SCHLAGWÖRTER
ARCHIV
bottom of page