top of page

Bericht Außerordentliche Mitgliederversammlung

Bayerischer Motoryachtverband demonstriert Geschlossenheit


Im bayerischen Viereth waren am Sonntag, den 19.11.2023 mit 41 Mitgliedsvereinen zwei Drittel der bayerischen Vereinsvertreter anwesend, um in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung über die Anträge des Präsidenten zur Abwahl der beiden Vizepräsidenten und andererseits über die Anträge der Vizepräsidenten zur Abwahl des Präsidenten und des Schriftführers abzustimmen.


Vorrausgegangen waren Unstimmigkeiten über die weitere Ausrichtung der Verbandspolitik und deren Schwerpunkte im Präsidium des Verbands. Nachdem die Präsidiumskollegen und die Referatsleiter erklärt hatten, nicht mehr mit den Vizepräsidenten Friedrich Lauch und Philipp Lauch zusammen arbeiten zu können, wurde eine außerordentliche Mitgliederversammlung erforderlich, um die notwendigen Personalentscheidungen zu treffen.


Zwei Tage vor der Versammlung, am 17.11.2023 erklärten beide Vizepräsidenten jedoch ihren sofortigen Rücktritt. Somit war eine Entscheidung über deren Abwahl hinfällig.


Die Anträge zur Abwahl des Präsidenten und des Schriftführers wurden mit jeweils einer Enthaltung, und damit 100 Prozent der gültig abgegebenen Stimmen, abgelehnt. Damit demonstrierte die Mitgliederversammlung eindrucksvoll die Geschlossenheit des Verbandes und das Vertrauen gegenüber dem BMYV-Präsidenten Klaus Michael Weber und dem Schriftführer Bernhard Huth.


Auf der nächsten ordentlichen BMYV-Mitgliederversammlung im März 2024 stehen Neuwahlen an. Bis dahin führen die im Präsidium verbliebenen Mitglieder den Verband.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

Trainingslager Motorbootslalom

Trainingslager Motorbootslalom 2024 mit Wertungsläufen zur Bayerischen Meisterschaft vom 26. bis 28. Juli 2024 bei den Wassersportfreunden Passau e. V. Ablauf der Veranstaltung: Änderungen im Ablauf u

Comentarios


KATEGORIEN
AKTUELLES
SCHLAGWÖRTER
ARCHIV
bottom of page