Trainingslager Motorbootslalom 2020 - mit Wertungsläufen zur Bayerischen Meisterschaft

25 Mar 2020

 

 

vom 14. bis 16. August 2020

bei den

Wassersportfreunden Passau e. V.

 

PDF zum herunterladen hier klicken

 

Ausrichter:
Bayerischer Motoryachtverband e. V. Bierbrauerweg 32
63071 Offenbach

 

vertreten durch:

Roland Steckermaier

Stellv. Landesjugendleiter

roland.steckermaier@bmyv.de

 

Veranstaltender Verein:

Wassersportfreunde Passau e. V.

Veranstaltungsort:
Vereinsgelände der WSF Passau e. V. Schaltener Str. 1 a (unter der Autobahnbrücke)

94034 Passau Schalding l. d. Donau

 

Ablauf der Veranstaltung:

 

 

Freitag, 14. August

 

ab 14:00 Uhr - Eintreffen der Teilnehmer

                          Freies Training (im Rahmen eines  Zeitkontingents)

18:00 Uhr      - Lizenzabnahme A und B nach Bedarf

19:00 Uhr      - Abendessen

                         „Meet and Greet“ am Lagerfeuer

 

Samstag, 15. August

 

8:00 Uhr          - Gemeinsames Frühstück
ab 8:30 Uhr     - Freies Training (im Rahmen eines Zeitkontingents)

10:00 Uhr        - Besprechung im Rahmen der WKR-Ausbildung

12:00 Uhr        - Mittagessen

12:30 Uhr        - WKR-Besprechung

13:00 Uhr        - Fahrerbesprechung

Anschließend - Lauf 1 in den Klassen ME bis M7,

                           Abnahme der Knoten gemäß DMYV-Ausschreibung,

                          zeitgleich WKR-Ausbildung „Praxis“

ca. 15.00 Uhr  - Kaffeepause
16.00 Uhr        - Lauf 2 in den Klassen ME bis M7, zeitgleich WKR-Ausbildung „Praxis“
ab 18:00 Uhr   - „Eltern und Trainer-Cup“
19:00 Uhr        - Gemeinsamer Grillabend

 

Sonntag, 16. August

 

ab 8:00 Uhr     - Frühstück

9:00 Uhr          - WKR- und Fahrerbesprechung

anschließend  - Lauf 3 in den Klassen ME bis M7

12:00 Uhr        - Mittagessen

anschließend  - Abbau des Parcours, Reinigung der Boote ...

anschließend  - Siegerehrung

ca. 14:30 Uhr  - Ende der Veranstaltung

 

             Änderungen im Ablauf und in der Zeitplanung vorbehalten. Diese werden bekannt gegeben.

 

Im Rahmen des Trainingslagers ist ein ausgebildeter Wasserski-Trainer mit Boot vor Ort. Die Kinder und Jugendlichen haben somit die Möglichkeit, das Wasserskifahren auszuprobieren bzw. ihr Können zu vertiefen.

 

 

Verpflegung und Kosten:

 

Der BMYV stellt folgende Mahlzeiten zur Verfügung:

 

-  Freitag: Abendessen

-  Samstag: Frühstück, Mittagessen und Abendessen

-  Sonntag: Frühstück und Mittagessen

 

Der Unkostenbeitrag von

      35,- Euro je Teilnehmer

und

      35,- Euro je Betreuer und Familienangehörigem

 

beinhaltet u. a. die Verpflegung für Freitag, Samstag und Sonntag und ist beim Check-In in bar zu begleichen.

 

Stellplätze für Wohnwägen und Zelte sind auf dem Gelände vorhanden. Zuteilung der Stellplätze erfolgt durch die WSF Passau!

 

 

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an folgende Personen:

 

Jugendarbeit im BMYV:

 

Landesjugendleiter

Fritz Lauch

- fritz.lauch@bmyv.de

- 0171 / 2629259

 

MBS-Trainingslager allgemein:

 

stellv. Landesjugendleiter

Roland Steckermaier

- roland.steckermaier@bmyv.de

- 0171 / 4954870

 

Verpflegung und Unterkunft während des Trainingslagers:

 

WSF Passau, 1. Vorstand

Raimund Towara

- raimund.towara@gmail.com

- 0171 / 4040439


Training Motorbootslalom:

 

Beisitzer mot. Wassersport

Marco Bachinger

- marco.bachinger@bmyv.de

- 0176 / 96883399

 

 

Das Trainingslager sowie die Wertungsläufe werden entsprechend dem Reglement zur Deutschen Meisterschaft im Motorbootslalom 2020 ausgetragen und gewertet.

 

Am Trainingslager kann nur derjenige teilnehmen, der Mitglied eines Verbandsvereines des BMYV ist und sich in einer Clubmeisterschaft für die Teilnahme qualifiziert hat (Platz 1 bis 5).
Die Clubmeisterschaft muss im Vorfeld in der Geschäftsstelle des DMYV angemeldet worden sein.

  • Anmeldung zum Trainingslager unmittelbar nach der jeweiligen Clubmeisterschaft, jedoch spätestens am Montag, 2. August 2020, an roland.steckermaier@bmyv.de

  • Der Anmeldung ist die Teilnehmerliste der Clubmeisterschaft mit Angabe der Platzierungen beizulegen.

  • Im Allgemeinen gilt das Reglement des DMYV zur Deutschen Meisterschaft. Nachzulesen unter https://www.dmyv.de/downloads/jugendsport/

  • Rettungswesten und Helme gemäß DMYV-Ausschreibung sind von den Teilnehmern selbst mitzubringen.

  • Benötigte Lizenzen (A und B) können nach Absprache abgelegt werden. Die Ausbildung hierzu erfolgt bereits in den Vereinen.

  • Alkohol- und Dopingkontrollen sind jederzeit möglich!

  • Durch die Teilnahme an der Veranstaltung erklärt man sich damit einverstanden, dass im

    Zusammenhang mit der Veranstaltung angefertigte Fotos, Filme etc. eventuell zu Presse- und

    Werbezwecken veröffentlicht werden.

  • Haftungsverzicht:

    Durch die Abgabe der DMYV-Einverständniserklärung verzichten die TeilnehmerInnen und deren Erziehungsberechtigte durch ihre Unterschrift im Zusammenhang mit den bei der Veranstaltung erlittenen Unfällen oder Schäden (Personen-, Sach-, Vermögens- und immaterielle Schäden) auf jedes Recht des Vorgehens und Rückgriffs gegen den BMYV und dessen Verbandsvereine, deren Beauftragte und Mitarbeiter, den Veranstalter und dessen Beauftragte, die Fahrer, Halter und Fahrzeugeigentümer, die an der Veranstaltung teilnehmen.

    Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schäden durch Versicherungsleistungen

    ausgeglichen sind.

  • Beim Check-In sind die ausgefüllten und unterschriebenen Einverständniserklärungen/Datenschutz-

    Einwilligungserklärungen und DMYV-Einverständniserklärungen zwingend abzugeben.

 

Auf Facebook teilen!
Please reload

VERWANDTE ARTIKEL
Please reload

KATEGORIEN
AKTUELLES