Ab 11.05. Bootfahren erlaubt!!!


Liebe Skipper in Bayern,

wir konnten heute den nächsten Schritt für unsere Skipper erreichen.

Ich zitiere die entsprechende Information aus dem Ministerium:

nach Abklärung mit unserem Ministerium kann ich Ihnen mitteilen, dass ab Montag, 11.05.2020

das Fahren mit Motor und Segelbooten direkt aus den Häfen und Liegeplätzen heraus erlaubt ist.

Ebenso ist das Kranen bzw. Slippen der Boote und das Einbringen der Schwimmstege gestattet.

Für die Häfen sollten entsprechende Verfahrensanweisungen, die das Abstandsgebot und das Tragen von Masken z.B. beim Kranen und Slippen und dem Einbringen von Stegen regeln, erlassen werden.

Die Häfen selbst mit ihrer Gastronomie und Club- sowie Nebengebäuden bleiben weiter außer für die oben genannten Zwecke gesperrt.

Für Spitzensportler in nichtolympischen Disziplinen ist das Training wie für jeden Privatmann erlaubt.

Soweit diese Info. Ergänzend möchte ich noch darauf hinweisen, dass das Übernachten auf Booten auch weiterhin nicht erlaubt ist.

Damit entsteht in der kommenden Woche sukzessive wieder die für uns erforderliche Infrastruktur. Wichtig ist mir, auf die Hygienevorschriften zu verweisen, die natürlich Grundlage dieser Entscheidung sind. In unseren Vereinshäfen wird es die entsprechenden Aushänge über die Verhaltensregeln geben – bitte diese unbedingt beachten, denn auch wir wollen zum Erfolg aller Maßnahmen beitragen.

Ab Montag findet Ihr unter nachstehendem Link wieder eine aktuelle Auslegung für den Wassersport in Bayern von der bayer. Wasserschutzpolizei mit den erforderlichen Informationen:

https://www.polizei.bayern.de/wir/aufgaben/dienststellen/index.html/311877

Ein weiterer Link hilft bei Fragen rund um das Thema:

https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php

Ich wünsche eine gesunde Saison und werde bei neuen Entwicklungen natürlich wieder informieren.

Herzliche Grüße

Für den Bayer. Motoryachtverband

Klaus Weber

597 Ansichten

©BMYV 2020 kreiert von Julia Hüller    Impressum    Datenschutz